Unterhammer im Karlstal

11. Oktober - 17. Dezember 2017 Kunstausstellung

Liebe Kunstinteressierte,

Die letzte Unterhammer-Ausstellung in diesem Jahr zeigt unter dem Titel „In Farbe leben“ Aquarelle der Deutsch-Britin Penny Koppe, die seit einigen Jahren wieder in Kaiserslautern lebt. Koppe schloss ihr Designstudium an der renommierten Glasgow School of Art 1965 als Jahrgangsbeste ab. Ein Stipendium der „Royal Society of Arts“ ermöglicht ihr in der Folge nach Italien zu reisen und macht sie schon in jungen Jahren zu einem Mitglied dieser anerkannten britischen Kulturinstitution. Von Italien aus zieht es Koppe nach Paris, dort vervollkommnet sie ihre Ausbildung an der „Ecole Nationale Supérieure des Arts Decoratifs“. Nach ihrer Übersiedlung nach Südafrika arbeitet sie zuerst in einem Designstudio, macht sich aber schließlich selbstständig, illustriert Bücher und stellt ihre Bilder sehr erfolgreich aus. Wie hingehaucht wirken die Malereien von Penny Koppe und auch geheimnisvoll. Versiert lasiert sie auf ihren abstrakten Aquarellen Schicht über Schicht und überrascht mit Farbzusammenstellungen und der Verbindung von geometrischen Mustern und Figürlichem. Penny Koppe bezeichnet daher ihre Werke auch als eine Mischung aus schottischem Expressionismus und französischer Ornamentik mit afrikanischen Einflüssen.

Eröffnet wird die Ausstellung „In Farbe leben“ am Mittwoch, den 11.Oktober, um 19 Uhr.

Die Ausstellung ist dann bis zum 17. Dezember mittwochs bis sonntags von 12 bis 18 Uhr im Café Unterhammer zu sehen.

Wir freuen uns, Sie an diesem Abend als Gäste zu begrüßen.

« Neue Öffnungszeiten